Direkt zum Inhalt springen

Hängebrücke über den Mattenbach

Der beliebte Wanderwegübergang von Grub AR (Gebiet Frauenrüti) nach Grub SG (Gebiet Stockwis) ist infolge von Rutschungen an beiden Talflanken zum Mattenabch hin seit einiger Zeit nicht mehr begehbar und musste gesperrt werden. Es entstand die Idee, das ca. 50 Meter tiefe Tobel mit einer Hängebrücke für Fussgänger zu überwinden. Damit wäre der wichtige Wanderweg für Heiden, Grub AR und Grub SG, Eggersriet wieder intakt, ein Rundweg über den Fünfländerblick geschaffen und für die gesamte Region ein Projekt mit besonderer Attraktivität realisiert.

Die St. Galler Kantonalbank (SGKB) hat im Rahmen ihres 150 Jahr Bankenjubiläums 2018 diese Brücke als Förderprojekt auserkoren. Die SGKB möchte dieses grenzüberschreitende Projekt mit einem namhaften Barbetrag von Fr. 100'000.- fördern.

Die Projektkosten sind mit Fr. 460'000.- veranschlagt. Der Kreditanteil beträgt somit für die Gemeinde Grub AR und Eggersriet SG je Fr. 180'000.-. Die Gemeinde Grub AR muss diesen Betrag der Volksabstimmung und die Gemeinde Eggersriet SG, dem fakultativen Referendum unterstellen.

Wenn die beiden Gemeinden Grub AR und Eggersriet SG dem Kredit zugestimmt haben, also die finanzielle Grundlage steht, wird das Bauprojekt öffentlich ausgeschrieben.

Über die Kreditvorlage Hängebrücke Mattenbach wird die Stimmbürgerschaft von Grub AR an der Gemeindeabstimmung vom 26. November 2017 entscheiden. An der öffentlichen Orientierungsversammlung vom Donnerstag, 9. November 2017 um 20.00 Uhr im Restaurant Bären wird über das Projekt Hängebrücke über den Mattenbach informiert.

mehr Infos hier