Direkt zum Inhalt springen

Medienmitteilungen Kanton AR

14. November 2018

Das Appenzellerland gastiert an der Fête des Vignerons in Vevey

Die Kantone Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden sind am Freitag, 9. August 2019, zu Gast an der Fête des Vignerons in Vevey (VD). Sie gestalten verschiedene Bühnenprogramme unter dem Motto «Brauchtum erleben - vivre les traditions.». Die beiden Kantone zeigen sich als traditionelle Region mit viel Charme und Pfiff.

weiterlesen...


14. November 2018

Appenzell Innerrhoden und Appenzell Ausserrhoden treten der Regierungskonferenz der Gebirgskantone als Beobachter bei

Für zwei Jahre beteiligen sich die beiden Appenzeller Kantone als Beobachter an der Regierungskonferenz der Gebirgskantone. Im Anschluss daran soll gemeinsam die Option einer Vollmitgliedschaft geprüft werden.

weiterlesen...


12. November 2018

Wie zukunftsfähig ist die Kinder- und Jugendarbeit?

Am diesjährigen «Kinder- und Jugendworkshop» diskutierten Verantwortliche der professionellen Jugendarbeit und der kommunalen Jugendpolitik von Appenzell Ausserrhoden über Potentiale, Wirkungen und Funktionen der Kinder- und Jugendarbeit in den Gemeinden. Sie stellten fest, dass die Kinder- und Jugendarbeit ein wichtiges Lernfeld für Jugendliche darstellt.

 weiterlesen...


12. November 2018

Startschuss zur neuen Kantonsverfassung erfolgt

Die Verfassungskommission, die eine neue Ausserrhoder Kantonsverfassung ausarbeiten soll, hat am letzten Donnerstag zum ersten Mal getagt. Dabei wurde sie mit verschiedenen Referaten auf ihre neue Aufgabe vorbereitet.

weiterlesen...


9. November 2018

Arbeitslosenstatistik Oktober 2018

In Appenzell Ausserrhoden waren Ende Oktober 779 Personen auf Stellensuche, 35 mehr als im Vormonat.

 weiterlesen...


8. November 2018

Bauarbeiten ohne Bewilligung

weiterlesen...


8. November 2018

Neues Parkregime auf der Wissegg

Das Departement Bau und Volkswirtschaft hat das Projekt und den Kredit für die Erneuerung der letzten Etappe der Kantonsstrasse über die Wissegg zwischen Bühler und Trogen genehmigt. Das Projekt umfasst rund 100 Meter Strassenbau und eine Neuanordnung der Parkplätze. Die heutigen Längsparkfelder werden aus Sicherheitsgründen durch einen neben der Strasse gelegenen Parkplatz ersetzt. Die Planauflage startet am kommenden Montag. 

weiterlesen...


7. November 2018

Regierungsrat prüft Alternative für geplantes Asylzentrum

Der Regierungsrat prüft eine Alternative zum geplanten Asylzentrum „Sonneblick“ in Walzenhausen. Neu klärt der Regierungsrat ab, ob sich ein Asylzentrum in Herisau im kantonseigenen Objekt Krombach 16 neben dem Psychiatrischen Zentrum Appenzell Ausserrhoden (PZA) einrichten lässt. Das heutige Asylzentrum „Landegg“ wird spätestens im Frühjahr 2021 geschlossen.

 weiterlesen...


5. November 2018

OJPD-Präsidium wechselt vom Kanton Graubünden in den Kanton Appenzell Innerrhoden

Die Konferenz der Ostschweizerischen Justiz- und Polizeidirektorinnen und ‑direktoren hat am 2. November 2018 an ihrer diesjährigen Herbstkonferenz in Valendas den Appenzell Innerrhodener Polizeidirektor Martin Bürki zum Nachfolger des Bündner Sicherheitsdirektors Christian Rathgeb gewählt.

weiterlesen...


2. November 2018

Erste Sitzung der Verfassungskommission

Die vom Regierungsrat eingesetzte Verfassungskommission hat zur Aufgabe, einen Entwurf für eine totalrevidierte Verfassung zu Handen von Regierungs- und Kantonsrat vorzubereiten. Die erste Sitzung wird am kommenden Donnerstag, 8. November 2018, stattfinden und ist öffentlich.

weiterlesen...


2. November 2018

Regierungsrat wählt neues KESB-Mitglied

weiterlesen...


1. November 2018

Regierungsrat genehmigt Strassenbauprogramm 2019–2022

Die Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat das 3. Kantonale Strassenbau- und Investitionsprogramm 2019–2022 genehmigt. Die Vernehmlassung zeigte Zustimmung zu den 28 Projekten. Der Ausbau der Strasseninfrastruktur am Bahnhof Herisau für den neuen Bushof und zur Entwicklung des ganzen Areals ist dabei das wichtigste Vorhaben.

weiterlesen...


31. Oktober 2018

Sturmschäden – Vorsicht im Wald!

In der Nacht von Montag auf Dienstag verursachte der Sturm Vaia in Appenzell Ausserrhoden grosse Waldschäden. Nach ersten Erkenntnissen des Forstdienstes sind die Gemeinden Hundwil und Stein besonders stark von den Sturmschäden betroffen. Das Amt für Raum und Wald warnt vor dem Betreten der betroffenen Wälder und fordert die Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer beim Arbeiten in den Windwurfgebieten zu höchster Vorsicht auf.

 weiterlesen...


29. Oktober 2018

Teilrevidiertes Steuergesetz geht in die Vernehmlassung

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden schickt eine Teilrevision 2020 des Steuergesetzes in die Vernehmlassung. Nötig wurde die Revision aufgrund der geänderten Gesetze auf Bundesebene. Der Regierungsrat will den Kanton nicht nur als Wirtschafts- und Steuerstandort fördern, sondern weiterhin als attraktiven Arbeits- und Wohnkanton positionieren. Die Vernehmlassung dauert bis zum 21. Dezember 2018.

weiterlesen...

Massnahmen zur Umsetzung der Steuervorlage 17 (SV17/STAF) in Appenzell Ausserrhoden


26. Oktober 2018

"Beste Köpfe" mit Dieter Bachmann

Am 5. November ist Dieter Bachmann von der Gottlieber Spezialitäten AG Gast bei «Beste Köpfe». Als Geschäftsführer hat er sich der Kunst und Tradition des Confiserie-Handwerks und dem Geschmackserlebnis verschrieben.

weiterlesen...


25. Oktober 2018

Daniel Lehmann wird neuer Leiter Amt für Wirtschaft und Arbeit

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat Daniel Lehmann zum neuen Leiter des Amtes für Wirtschaft und Arbeit gewählt. Er übernimmt seine neue Aufgabe Mitte November als Nachfolger von Karin Jung.

weiterlesen...


18. Oktober 2018 

Literaturland: Zweiter Schreibwettbewerb startet Lesetour

Auf der Literaturplattform www.literaturland.ch hat das Amt für Kultur von Appenzell Ausserrhoden im Mai den zweiten Schreibwettbewerb ausgeschrieben. 17 Erwachsene und vier Jugendliche haben Texte eingesandt. Die Jury hat sieben Texte anonym ausgewählt, die nun auf Lesetour für den Publikumspreis gehen. Die Preisverleihung findet dann am 18. November statt.

weiterlesen...


17. Oktober 2018

Kantonaler Richtplan durch Bund genehmigt

Der Bundesrat hat an seiner heutigen Sitzung den überarbeiteten Richtplan des Kantons Appenzell Ausserrhoden genehmigt. Im Zentrum der Überarbeitung standen das Raumkonzept und die Steuerung der Siedlungsentwicklung. Damit sind die Bundesforderungen zur Umsetzung des neuen Raumplanungsgesetzes auf kantonaler Ebene erfüllt und ein wichtiges Etappenziel ist erreicht.

weiterlesen...


15. Oktober 2018

Rund 174'000 Franken für gemeinnützige Institutionen aus dem Lotteriefonds

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat 174'091 Franken aus dem Lotteriefonds an gemeinnützige Institutionen vergeben: 130'150 Franken werden gemeinnützig im Kanton und in der Region eingesetzt, 5'941 Franken erhalten gemeinnützige Institutionen in der Schweiz, 28'000 Franken gehen für Entwicklungshilfeprojekte und 10‘000 Franken für humanitäre Nothilfe ins Ausland.

weiterlesen...


15. Oktober 2018

Rorschach-Heiden: Fahrbahnerneuerung erfordert zweiwöchige Totalsperrung

Die Appenzeller Bahnen (AB) realisieren in Zusammenhang mit den Instandhaltungsmassnahmen 2018 mehrere umfangreiche Bauprojekte. So finden von Mitte Oktober bis Mitte November auf der Linie Rorschach Hafen – Heiden auf verschiedenen Abschnitten Bauarbeiten statt. Vom 22. Oktober bis 4. November 2018 ist die Linie Rorschach Hafen-Heiden unterbrochen. Es verkehren Bahnersatzbusse.

weiterlesen...


9. Oktober 2018

Arbeitslosenstatistik September 2018

In Appenzell Ausserrhoden waren Ende September 744 Personen auf Stellensuche, sieben weniger als im Vormonat.

weiterlesen...


4. Oktober 2018

Appenzell Ausserrhoden: Finanzhaushalt wieder im Lot

weiterlesen...


2. Oktober 2018

Unterhaltsarbeiten am Rotbach

Mitte Oktober beginnen im Auftrag des Kantonalen Tiefbauamtes kleinere Unterhaltsarbeiten am Rotbach in Gais und Bühler. Die Arbeiten werden je nach Witterung ein bis zwei Wochen dauern.

weiterlesen...


1. Oktober 2018

Regierungsrat Stricker unterzieht sich Operation

weiterlesen...


1. Oktober 2018

Regierungsrat wählt Verfassungskommission

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat für die Totalrevision der Kantonsverfassung eine Verfassungskommission eingesetzt. Die Verfassungskommission besteht aus 32 Personen und wird ihre Arbeit am 8. November 2018 aufnehmen. Aufgabe der Kommission ist es, einen Entwurf für eine totalrevidierte Verfassung zu Handen von Regierungs- und Kantonsrat vorzubereiten.


weiterlesen...