Direkt zum Inhalt springen

Medienmitteilungen Kanton AR

20. Juni 2017

Thomas Ribi ist neuer Leiter der Abteilung Berufsbildung

Das Departement Bildung und Kultur von Appenzell Ausserrhoden hat Thomas Ribi als neuen Leiter der Abteilung Berufsbildung eingestellt. Er übernimmt seine Aufgabe am 16. September 2017. Sein Vorgänger Peter Vogt wird das Departement Ende Juli verlassen.

weiterlesen...


 

14. Juni 2017

Jagdvorschriften für das Jagdjahr 2017 / 2018

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat die Jagdvorschriften für das Jagdjahr 2017 / 2018 erlassen. Die Ausserrhoder Jagd beginnt am 4. September 2017. Der Jagdplan 2017 sieht den Abschuss von 470 Rehen, 46 Hirschen und 16 Gämsen vor. Erstmals wird der Jagdbeginn auf den Dachs und das Wildschwein vorgezogen.

weiterlesen...


 

9. Juni 2017

Arbeitslosenstatistik Mai 2017

In Appenzell Ausserrhoden waren Ende Mai 915 Personen von Arbeitslosigkeit betroffen. Das Total der Stellensuchenden hat somit gegenüber dem Vormonat um 25 Personen abgenommen.

weiterlesen...


 

9. Juni 2017

Revision Gesundheitsgesetz in Vernehmlassung

Der Regierungsrat schickt eine Teilrevision des Gesundheitsgesetzes im Bereich der ambulanten Notfallversorgung in die Vernehmlassung. Aufgrund eines neuen Urteils des Bundegerichts soll u.a. eine gesetzliche Grundlage geschaffen werden, damit die Berufsverbände Ersatzabgaben erheben können. Diese werden fällig, wenn kein Notfalldienst geleistet wird.

weiterlesen...


 

6. Juni 2017 

Rückenwind fürs Ausserrhoder Energiekonzept 2017-2025

Der Ausserrhoder Regierungsrat hat das kantonale Energiekonzept 2017-2025 im Dezember 2016 zur Vernehmlassung verabschiedet. Die Auswertung zeigt: Das Konzept wird breit unterstützt. Die Ziele, den Energieverbrauch im Kanton deutlich zu senken und die Stromproduktion aus 'eigenen' erneuerbaren Energiequellen auszubauen, werden klar begrüsst.

weiterlesen...


 

30. Mai 2017

Pikettpool für die Staatsanwaltschaften beider Appenzell

weiterlesen...


 

29. Mai 2017

40 Jahre Appenzeller Schaukäserei – Nacht der offenen Tür

Die Appenzeller Schaukäserei in Stein feiert dieses Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum. Dabei blickt diese auf bewegte Jahre mit vielen Veränderungen zurück. Für das Jubiläumsjahr sind spezielle Angebote und verschiedene Festaktivitäten geplant, so auch die „Nacht der offenen Tür“ am 10. Juni 2017.

weiterlesen...


 

29. Mai 2017

Kulturfonds-Beiträge für sieben Projekte und ein Obacht Kultur zum Friedhof

Mit der ersten Fördertranche von 2017 aus dem Kulturfonds hat der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden sieben unterschiedliche Projekte mit insgesamt 152‘351 Franken unterstützt. Er ist dabei den Empfehlungen des Kulturrates gefolgt. In eigener Kompetenz hat das Departement Bildung und Kultur seit Mitte Oktober 2016 46 Gesuche bewilligt und dafür insgesamt Fr. 99‘928 Franken gesprochen. Die unterstützten Projekte werden im Obacht Kultur Nr. 27 näher vorgestellt, das dieser Tage verschickt wird und den Friedhof zum Thema gemacht hat.

weiterlesen...


 

26. Mai 2017

Ostschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht soll übernehmen

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden schlägt vor, die Aufsicht über die klassischen Stiftungen an die Ostschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht zu übertragen. Er schickt den entsprechenden interkantonalen Vertrag bis zum 7. Juli in die Vernehmlassung.

weiterlesen...


 

24. Mai 2017

Abschussverfügung für Wolf M75

Appenzell Ausserrhoden schliesst sich den Kantonen Graubünden, Tessin und St. Gallen an und erlaubt den Abschuss des schadenstiftenden Wolfes M75 auf dem Kantonsgebiet.

weiterlesen...


 

22. Mai 2017

Schlussbericht zur Reorganisation der kantonalen Verwaltung

Vor gut drei Jahren hat das Stimmvolk von Appenzell Ausserrhoden die Reform der Staatsleitung angenommen. Diese sah unter anderem vor, dass der Regierungsrat ab der Amtsdauer 2015-2019 von sieben auf fünf Mitglieder reduziert wird. Mit der Reduktion von bisher sieben auf neu fünf Departemente verbunden war eine Reorganisation der kantonalen Verwaltung. Ende letzten Jahres schloss der Regierungsrat das Projekt formell ab. Der Regierungsrat legt nun dem Kantonsrat seinen Schlussbericht zur Kenntnisnahme vor.

weiterlesen...


 

19. Mai 2017

Teilrevision des Baugesetzes wird gut aufgenommen

Bis Ende Februar 2017 war die Teilrevision des Baugesetzes in der Vernehmlassung. Parallel dazu lief auch die zweite Anhörung der Gemeinden zur Nachführung 2015 des kantonalen Richtplans. Die Teilrevision des Baugesetzes ist insgesamt gut aufgenommen worden. Voraussichtlich an der Sitzung vom 30. Oktober 2017 wird die Baugesetzrevision im Kantonsrat in einer ersten Lesung behandelt, gleichzeitig mit der Genehmigung der Nachführung des Richtplans.

weiterlesen...


 

12. Mai 2017

Regierungsrat genehmigt Pflegeheimplanung und Pflegeheimliste 2017

Der Regierungsrat hat die Pflegeheimplanung 2017 erlassen und die angepasste Pflegeheimliste in Kraft gesetzt. Mit der Pflegeheimplanung werden die maximal erforderlichen Pflegeplätze mittel- und langfristig festgelegt. Die Pflegeheimliste ihrerseits führt die inner- und ausserkantonalen Pflegeheime auf, die zur Versorgung der Bevölkerung nötig sind.

weiterlesen...


 

9. Mai 2017

Arbeitslosenstatistik April 2017

In Appenzell Ausserrhoden waren Ende April 940 Personen von Arbeitslosigkeit betroffen. Das Total der Stellensuchenden hat somit gegenüber dem Vormonat um vier Personen abgenommen.

weiterlesen...


 

9. Mai 2017

Veterinäramt erhebt Hundesteuer 2017

Das Veterinäramt verschickt in den nächsten Tagen die Rechnungen für die Hundesteuer 2017 an alle registrierten Hundehalterinnen und -halter im Kanton. Neu erfolgt die Erhebung der Steuer auf Rechnung und basierend auf den Einträgen in der Datenbank.

weiterlesen...


 

1. Mai 2017

Beratungsstelle für Suchtfragen thematisiert Alkoholthemen

Bei der diesjährigen Aktionswoche des Bundes zum Thema Alkohol ist Appenzell Ausserrhoden wiederum dabei. Die Beratungsstelle für Suchtfragen will einerseits die Bevölkerung für das Thema Alkohol sensibilisieren; andererseits soll auch direkt bei den Mitarbeitenden der kantonalen Verwaltung informiert werden. 

weiterlesen...


 

28. April 2017

«Beste Köpfe» mit Christof Steiner

Am 11. Mai ist Christof Steiner des Kurhauses Bergün Gast bei «Beste Köpfe». Als Direktor des Hotels und als passionierter wie auch begeisternder Gastgeber referiert er über den Niedergang des einstigen Grandhotels und über die Wiederauferstehung des historischen Hotels als beliebtes Übernachtungs- und Ferienerlebnis.

 weiterlesen...


 

20. April 2017

Teilrevision Steuergesetz in der Vernehmlassung

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden stellt für das Steuerjahr 2019 eine Erhöhung der Kinderabzüge zur Diskussion. Die in die Vernehmlassung geschickte Teilrevision des Steuergesetzes berücksichtigt zudem Anpassungen an das Bundesrecht.

weiterlesen...


 

20. April 2017

Regierungsrat lehnt „Volksinitiative für mehr Steuergerechtigkeit" ab

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden lehnt die „Volksinitiative für mehr Steuergerechtigkeit" ab. Eine Forderung der Initiative, die Erhöhung der Kinderabzüge, hat der Regierungsrat aufgenommen und mit der Teilrevision des Steuergesetzes zur Diskussion gestellt. Alle weiteren Forderungen der Initiative lehnt der Regierungsrat ab.

weiterlesen...


 

12. April 2017

Dölf Biasotto übernimmt Department Bau und Volkswirtschaft

Am 12. Februar wurde Regierungsrat Paul Signer zum Landammann gewählt, am 19. März wählte das Stimmvolk Dölf Biasotto als Nachfolger von Regierungsrätin Marianne Koller-Bohl in den Regierungs-rat. Dölf Biasotto übernimmt ab dem 1. Juni 2017 das Departement Bau und Volkswirtschaft.

weiterlesen...


 

10. April 2017

Arbeitslosenstatistik März 2017

In Appenzell Ausserrhoden waren Ende März 944 Personen von Arbeitslosigkeit betroffen. Das Total der Stellensuchenden hat somit gegenüber dem Vormonat um 11 Personen abgenommen.

weiterlesen...


 

7. April 2017

Teilrevision Gemeindegesetz in der Vernehmlassung

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden will die Wohnsitzpflicht bei Wahlen in Gemeindebehörden lockern. Er schickt dafür eine Teilrevision des Gemeindegesetzes in die Vernehmlassung.

weiterlesen...